Neueste Einträge
Energie

Power-to-Gas und kleine BHKW – zwei Seiten einer energet(h)ischen Goldmedaille

Die Nutzung von Power-to-Gas bietet sich an als Energiepuffer zwischen einer Netzeinspeisung oberhalb der Residuallast (also des jeweiligen Strom-„Verbrauchs“) und einer Gas-Verstromung bei Bedarf, also bei Strombedarf oberhalb der Stromproduktion. Ausspeiseseitig geht es also nur um wenige Tage im Jahr, meist im Winter bei regionalen Inversionswetterlagen mit Bodennebel und Windstille. Es liegt auf der Hand, … Weiterlesen

Energie

Kein Stopp der dezentralen Energiewende – Akteursvielfalt erhalten

Einstimmiger Beschluss des Parteitages des SPD-Bezirks Hessen-Süd vom 18.06.2016 Kein Stopp der dezentralen Energiewende – Akteursvielfalt erhalten Wir fordern die SPD-Bundestagsfraktion und die hessische Landesregierung auf, sich in Bundestag und Bundesrat für folgende Änderungen am Gesetzentwurf der Bundesregierung für ein EEG 2016 einzusetzen: Am wichtigsten ist die Einführung einer Ausnahme von Ausschreibungen für kleine Windparks: … Weiterlesen

Außenwirtschaft/Energie/Klimakonferenzen

Klimakonferenzen nicht Teil der Lösung, sondern Teil des Problems

Erschienen als Namensbeitrag in: Wetzlarer Neue Zeitung und Dill-Post am 6.12.2015 Klimakonferenzen sind nicht Teil der Lösung, sondern Teil des Problems, welches beschönigend und irreleitend mit „Gobaler Erwärmung“ oder „Klimawandel“ bezeichnet wird. Globales In-Vivo-Experiment wie Sprung von einer 30m hohen Brücke Tatsächlich führt die Menschheit zur Zeit ein Großexperiment durch, dessen Ausgang möglicherweise fatal sein … Weiterlesen

Energie

Energiepolitische Aspekte des aktuellen SPD-Grundsatzprogrammes

Verantwortung für Sicherheit und Frieden (S. 25) Knapper werdende Ressourcen und Klimakatastrophen bergen ein enormes Konfliktpotenzial. Klimaschutz und Zugang zu Energie, Rohstoffen und Wasser sind im globalen Zeitalter eine herausragende Frage der internationalen Sicherheit. Erneuerbare Energien und die Steigerung der Energieeffizienz sind Schlüssel zu einer friedlichen Entwicklung. (..) Strategische und ökologische Industriepolitik (S. 44) Die … Weiterlesen

Energie

Das durchsichtige Ablenkungsmanöver – Energieeffizienz als Pseudo-Energiewende

Es gibt Menschen, die sich tatsächlich darüber wundern, dass ein noch vom abgewählten FDP-Wirtschaftsminister Rösler in Auftrag gegebenes Gutachten zum Ergebnis kommt, dass “die Energiewende von der Politik nicht mit dem notwendigen Ehrgeiz betrieben wird” (Fritz Vorholz, Atomausstieg, Deutschland patzt bei der Energiewende, in: Die Zeit vom 14. Juli 2014). Auch die Klage von Energiekommissar … Weiterlesen

Energie

Warum Kernfusion nicht nur technisch eine Risikotechnologie ist

Am 17. Oktober 2014 meldete Spiegel-Online: „Saubere Energie: US-Rüstungskonzern meldet Durchbruch bei Kernfusion“. Angeblich hat der US-Rüstungskonzern Lockheed Martin im Geheimen einen revolutionären Kernfusionsreaktor entwickelt. Sofort kam es in den Sozialen Netzwerken zu begeisterten Kommentaren, unter anderem wurde dieser „Durchbruch“ als gute Nachricht für die Energiewende begrüßt. Was aber hat die technische Kernfusion mit der Energiewende zu tun? … Weiterlesen

Außenwirtschaft/Energie

Zum von Hermann Scheer vorhergesagten Scheitern von DESERTEC

Genau am vierten Todestag von Hermann Scheer hat die Desertec-Industrieinitiative Dii das Handtuch geworfen. Das Desertec-Projekt in seiner gigantomanischen Form mit zentralistischer Stromerzeugung aus Solarwärme in Ländern auf der anderen Seite des Mittelmeer und mit teuren und aufwendigen Hochspannungsgleichstromübertragungsleitungen (HGÜ) nach Europa ist damit gescheitert. Für alle, die Hermann Scheers letztes Buch „Der energethische Imperativ“ gelesen haben, ist diese … Weiterlesen