Geschichte(n)

„Der Russe steht vor der Tür“

Ich habe gerade im Zug gehört, wie jemand sagte: „Der Russe steht wieder vor der Tür.“ Das erinnert mich an eine Geschichte aus meiner Kindheit. Es muss Anfang der 70er Jahre gewesen sein. Mein Opa sagte auch immer „Der Russe steht vor der Tür“. Einmal, als mein Opa dies wieder sagte, schickte mich mein Vater zur Haustür, um nachzusehen. Ich ging also zur Haustür und sah nach. Da stand aber gar kein Russe. Ich ging also zurück und sagte: „Da steht gar kein Russe“. Da wurde mein Opa erst weiß, dann rot und dann wieder weiß im Gesicht – und musste dann anfangen zu lachen. Und dann haben wir alle gelacht, mein Opa, mein Vater und ich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s